VOLTAFILM

MEIN LEBEN UND DER NOTENSCHNITT

TITEL: MEIN LEBEN UND DER NOTENSCHNITT
KATEGORIE: Documentary
JAHR: 2021
LÄNGE: 50min
SPRACHE: CH-Deutsch

MIT Florina, Imran, Mara und Sven
BUCH, REGIE, KAMERA
Luzius Wespe
TON Thomas Horat
SCHNITT UND DRAMATURGIE Stephan Heiniger
SCHNITTASSISTENZ Nadine Widmer
MUSIK Basil Kehl
MISCHUNG UND SOUNDDESIGN Oswald Schwander
COLORGRADING Samuel Muff
GRAFIK Vasco Estermann und Kaspar Flückiger
REDAKTION Belinda Sallin und Urs Augstburger, SRF
PRODUZIERT VON Alexa Meyer
IN KOPRODUKTION mit dem Schweizer Fernsehen
MIT DER FINANZIELLEN UNTERSTÜTZUNG VON
Bundesamt für Kultur, Kanton Luzern, Stadt Luzern Fuka-Fonds, Teleproduktions-Fonds, Ernst Göhner Stiftung

Die Kinder der 6. Klasse haben neben der Schule tausend Dinge im Kopf. Doch sie stehen vor einem wichtigen Entscheid: Dem Übertritt in die Oberstufe. «Mein Leben und der Notenschnitt» zeigt Träume, Tränen und Entscheide und gibt einen persönlichen Einblick in die Welt der Kinder.

Der neue Dokumentarfilm von Luzius Wespe wird ausgestrahlt im Format SRF DOK am Donnerstag 6. Mai 2021 um 20.05h auf SRF1